Die Gebets-Challenge

16.10. – das erste Anliegen

 

Sierra Leone ist ein armes Land, die Menschen dort leben an der Grenze zur Mangelernährung, haben keine Arbeit und oft auch keine Perspektive. Es gibt kaum gutes Saatgut und es fehlt an Wissen über Techniken der Landwirtschaft. Hinzu kommt, dass es nur wenige Abwassersysteme gibt. Die Felder stehen regelmäßig unter Wasser, die Saat verdirbt und die Menschen haben keine Ernte.

In dieser Woche beten wir für Menschen, die den Bauern erklären, wie sie besser etwas anbauen können. Wir beten für Ingenieure, die Abwassersysteme errichten und den Bewohnern zeigen, wie sie selbst Wasser umleiten können.

Let’s pray!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreib was! :-)