Flickr.com_kasiQ kmjw. radio

Jobreport: Radiomoderator

In der aktuellen TEENSMAG (03/16) berichten wir im jobreport über die Ausbildung zum Radiomoderator. Da es ganz unterschiedliche Wegen gibt, später bei den Hörern den Ton anzugeben, passten die Infos leider nicht alle in den Artikel. Aber wozu hat man schließlich eine Homepage? 🙂 Hier also nun die Einstiegsmöglichkeiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

 

Deutschland

Ausbildung// Zweijähriges Volontariat nach einer abgeschlossenen Ausbildung bzw. einem abgeschlossenen Studium.

Verdienst// Volontärsgehalt gibt’s von Anfang an; liegt ungefähr auf Niveau des Mindestlohns, späterer Verdienst ist abhängig davon, ob man eine feste Stelle hat, als freier Mitarbeiter geführt wird oder nur einzelne Sprechaufträge annimmt.

Weiterbildungsmöglichkeiten// Übernahme nach Volontariat ist fraglich; viele Weiterbildungsmöglichkeiten im gesamten journalistischen Bereich.

Weitere Infos// Infos gibt’s auf den Seiten der verschiedenen Journalistenschulen und unter BERUFENET

 

Österreich

Ausbildung// Auch in Österreich wird eine abgeschlossene Ausbildung als Basis für die Weiterbildung zur/m Radiomoderator/in angesehen.

Verdienst// Einstiegsgehalt liegt zwischen 1650 € und 2370 € brutto.

Fähigkeiten// Teamfähigkeit, Begeisterungsfähigkeit, hohe Aufmerksamkeits- und Konzentrationsspanne, Schauspieltalent.

Weitere Infos// Karrierekompass und sprecher-akademie.at

 

Schweiz

Ausbildung// Auch in der Schweiz ist Radiomoderator kein klassischer Ausbildungsberuf. Medienhochschulen bieten allerdings Lehrgänge und Workshops an und vermitteln so das Handwerk. »Ausbildungsplätze« erhält man bei den einzelnen Radio- und Fernsehsendern.

Voraussetzungen// Sehr gute Allgemeinbildung, gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit, abgeschlossene Ausbildung, Bereitschaft, zu unterschiedlichen Tageszeiten (auch sonntags) zu arbeiten.

Weiterbildungsmöglichkeiten// Fortbildung im Bereich Technik, Publizistik, Stimmbildung, Fachhochschul-Master »Publizieren & Vermitteln«.

Weitere Infos// berufsberatung.ch

 

Übrigens: Wenn du mehr übers Radio-Machen erfahren willst, dann klick dich mal auf die Website vom ERF. Du kannst sehen, worüber wie berichtet wird, und hören, welche Musik in welcher Sendung läuft. Vielleicht schnappst du den ein oder anderen lustigen Kommentar von unserem Interviewpartner Stefan bei ERF Pop auf.  Viel Spaß!

L_ERF_Basis_BibleServer

L_ERF_Basis_BibleServer

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreib was! :-)