Tobias Hundt

Tobias Hundt dreht neu auf

Eine gute und eine schlechte Nachricht. Zuerst die schlechte: Tobias Hundt & Band hören auf. Aber die gute Nachricht: Sie starten ein neues Projekt! TEENSMAG hat den Frontsänger gefragt, was sich ändert und worauf sich die Fans freuen können.

 

TEENSMAG: Warum wurde es Zeit für etwas Neues?

Tobias: Jonas (Keyboard) und Nico (E-Gitarre) sind Ende letzten Jahres leider aus familiären und beruflichen Gründen bei Tobias Hundt ausgestiegen. Für uns war das zunächst ein harter Schlag. Das hat uns aber auch dazu gebracht, mal alles aus der Vogelperspektive zu betrachten, sacken zu lassen und dankbar zu werden, für alles, was wir in dieser unfassbaren Zeit zusammen erleben durften. Es war schließlich auch der Zeitpunkt für Markus, Patrick und mich, uns zurückzuziehen und zu fragen, was jetzt passiert, wer oder was wir sind, was wir wollen, was für uns Sinn macht und was nicht … Für uns drei war recht schnell klar, dass es für uns noch nicht das Ende ist. Dass wir weiter Musik machen wollen. Uns wurde aber auch klar, dass die Ära »Tobias Hundt & Band« zu Ende ist. Wir konnten uns nicht vorstellen, Jonas und Nico zu ersetzen und einfach weiter zu machen. Das ging zum einen nicht, weil die zwei nicht zu ersetzen sind und zum anderen, weil wir von Anfang an als feste Band funktioniert haben und Tobias Hundt ganz schnell kein klassisches Soloprojekt mehr war. Ich war und bin natürlich der Songwriter und Sänger, aber der Name stand am Ende eigentlich nicht mehr für das Projekt. Also haben Markus, Patrick und ich beschlossen, was ganz Neues zu starten.

Wie soll das neue Projekt aussehen?

Wie schon erwähnt, sind wir jetzt als feste Band zu dritt: Markus, Patrick und ich. Wie schon beim letzten Album »Am Leben« haben wir das Ziel niemals stehen zu bleiben, weiterzudenken und uns immer wieder neu zu erfinden. Es bleibt alles sehr dynamisch – Songs, die nach vorne gehen und schöne Balladen in einem schönen, modernen »Pop-Gewand«.

Was bleibt von Tobias Hundt, wie ihn die Hörer kennen?

Ich versuche natürlich, mich als Songwriter immer weiterzuentwickeln, über neue und andere Dinge zu schreiben. Aber ich glaube, dass der „Tobias Hundt-Hörer“ sich schnell in die neuen Songs reinfinden und feststellen wird, dass wir bei all dem Neuen immer noch die gleichen Wurzeln haben. Ehrliche Songs, mitten aus dem Leben.

Und was ist überraschend neu?

Überraschend neu sind einige elektronische Elemente – neue Sounds und Beats, mit denen wir gearbeitet haben. Hier haben wir viel experimentiert und haben, glaube ich, eine gute Mischung zwischen organischem und elektrischem Sound gefunden.

Worauf bist du gespannt?

Als Musiker freut man sich natürlich am meisten, live unterwegs zu sein und das neue Zeug zu spielen. Wir sind alle mega gespannt, wie der neue Name und die neuen Songs ankommen und sind wirklich aufgeregt wie kleine Kinder vor Weihnachten …

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreib was! :-)