Schluss machen tut weh

Wie kann ich Schluss machen, ohne zu verletzen?

Teresa, 17// Mein Freund nimmt mich nicht ernst und ich liebe ihn nicht mehr. Deswegen will ich Schluss machen. Aber ich habe Angst, wie er darauf reagiert.

Wenn du sicher bist, dass der Schritt der Trennung unvermeidlich ist, suche das Gespräch möglichst schnell. Es ist ihm gegenüber nur ehrlich, wenn du sagst, dass du nicht in dieser Beziehung bleiben möchtest.

Du hast Angst, ihm wehzutun. Wenn er dich noch liebt, wirst du das leider. Es ist verletzend, wenn ein Mensch, den man liebt, einen anderen Weg gehen möchte und keine gemeinsame Zukunft sieht.

Aber es liegt viel daran, ob du dabei einfühlsam oder gefühllos mit ihm umgehst. Notiere dir vorher die Punkte, die du unbedingt ansprechen möchtest. Auf unnötige Details kannst du verzichten. Und dann sprich persönlich mit ihm, nicht schriftlich oder per WhatsApp! Das wäre wirklich verletzend, weil er keine Möglichkeit hätte nachzufragen. In einem Gespräch ist es sehr wichtig, dass man sich gegenseitig zuhören, nachfragen und seine Gefühle und Gedanken aussprechen kann.

Versuche im Gespräch, dich in seine Situation hineinzuversetzen und das, was du sagen möchtest, dementsprechend zu formulieren. Sprich von dir und nicht von ihm. Sag, was dich stört, was dich verletzt und wie du dich fühlst, anstatt ihn anzugreifen. Beispielsweise kannst du sagen: »Ich fühle mich von dir nicht ernstgenommen« statt »Du hast mich schlecht behandelt.« Erkennst du den Unterschied?

Und: Bete für dieses Gespräch, dass Gott euch führt und dir die richtigen Worte gibt!

_Milena ist Pastorin und viel mit Teens unterwegs.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreib was! :-)