Flickr_Matel Domnita_Kiss and love

Wie weit können wir in der Beziehung gehen?

Maja, 16// Mein Freund und ich glauben an Gott und wollen uns an »Kein Sex vor der Ehe« halten. Aber was ist in Beziehungen von Christen erlaubt?

Es steht nicht in der Bibel: »Küssen und Händchen halten ist erlaubt, alles andere ist tabu.« Gleichzeitig gelten in der Bibel diejenigen, die miteinander schlafen, als verheiratet. Aber was ist mit den vielen Stufen dazwischen? Du weißt schon selbst, dass Sex in die Ehe gehört, aber nicht um etwas Spaßiges zu verbieten, sondern aus Liebe und Schutz für den Menschen. Wer miteinander schläft, teilt das Innigste, was man hat, und macht sich total verletzlich. Wenn man sich dann wieder trennt, nimmt der andere ein Stück des eigenen Herzens mit. Deshalb ist es eine wunderschöne Sache, aufeinander zu warten und den Sex zu genießen, wenn man sich füreinander entschieden hat. Die Grenze, wie weit ihr beiden gehen wollt, müsst ihr aber selbst ziehen. Diese Verantwortung nimmt euch niemand ab, auch nicht Gott. Sex fängt schon viel früher an, als der eigentliche Geschlechtsakt. Fragt euch selbst: Wie weit wollt ihr gehen? Was wollt ihr euch für später aufheben? Was würdet ihr bereuen, wenn ihr doch nicht zusammen bleibt? Ich rate euch, eher vorsichtig zu sein. Wenn ihr körperlich immer weiter geht, gibt es schnell kein Zurück mehr. Redet vorher miteinander, wo eure Grenze ist, und fragt Jesus, was er sich für euch wünscht. Sehr wichtige Fragen sind auch: Wie alt seid ihr? Seit wann seid ihr zusammen? Ich finde es wichtig, dass ihr auch mit christlichen Freunden und Mentoren (z. B. Mitarbeiter im Jugendkreis) darüber sprecht, bei denen ihr völlig ehrlich sein könnt. Leider ist das Thema Sexualität in vielen Gemeinden immer noch ein Tabuthema. Aber ich bin mir sicher, dass ihr in eurer Gemeinde Menschen findet, die euch weiterhelfen können.

_Christiane findet unterschiedliche Bücher, Menschen und Gemeinden spannend und studiert Psychologie in Berlin

2 Kommentare
  1. RainiHorse
    RainiHorse says:

    Ich finde das man mit 16 nicht zu jung für eine Beziehung ist wenn beide in diese Beziehung einwilligen. Ich würde vor der Ehe mit niemandem schlafen.

    Antworten
  2. Lara
    Lara says:

    Ich denke, der Punkt ist doch eher, ob man mit 16 überhaupt bereit ist, eine Beziehung zu führen. Nahezu keine Beziehung in diesem Alter funktioniert, aber man ist in der Lage , sich absolut und schmerzhaft zu verlieben. Trennungen tun weh, und wenn man einen Menschen wirklich geliebt hat, macht es auch keinen großen Unterschied mehr, ob man mit ihm geschlafen hat. Klar, sechzehn ist zu jung, aber sechzehn Ist eigentlich zu jung für eine Beziehung überhaupt. Die Bibel trennt Sex und Beziehung nicht. Also ist die Frage wohl eher: Bin ich bereit für eine echte Beziehung? Und nicht: bin ich bereit für Sex?

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreib was! :-)