Müüüüde Weltmeister

Einen wunderschönen, weltmeisterlichen, aber müden Gruß an alle da draußen!

Nach diesem grandioses, extrem spannenden Endspiel-Krimi und dem, die halbe Nacht andauernden, Freudentaumel, sitzen alle aus dem teensmag-Team mit dicken, dunklen Augenringen im Büro. Und ausgerechnet heute kommen die fertig gestalteten Seiten aus der Grafik, um Korrektur gelesen zu werden.  Was soll das bloß geben? Hiermit also schon mal vorab: Entschuldigung, wenn in der kommenden teensmag-Ausgabe der eine oder andere Rechtschreibfehler vorhanden sein sollte. Wir sind heute schon froh, wenn wir unsere Namen fehlerfrei schreiben können. 🙂

Was allerdings sehr gut und ohne Fehler zu schreiben geht: DEUTSCHLAND IST WELTMEISTER!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Jippieh!!!!

Wie und wo habt ihr eigentlich gestern das Spiel gesehen? Habt ihr noch daran geglaubt, dass Deutschland Weltmeister wird oder habt ihr schon Argentinien den Pokal hochhalten sehen? Was durfte in den vergangenen Wochen bei eurer Fußballparty auf keinen Fall fehlen?

1 Kommentar
  1. Fryda Körner sagte:

    ich habe mit einer miesen Erkältung schön eingekuschelt auf dem heimischen Sofa gelegen und das Spiel geschaut. Ich fand aber, das wenig System im Spiel war.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar zu Fryda Körner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.