Trommelwirbel: Lisa ist da!

Direkt vom Urlaub an den teensmag-Schreibtisch: Unsere neue Jahrespraktikantin Lisa ist endlich eingetroffen und hat sich gestern schon ganz tapfer den ersten E-Mails, den vielen neuen Gesichtern und den auf sie zukommenden Aufgaben gestellt. Und ganz nebenbei hat sie auch schon gleich ein paar Fragen für uns beantwortet, damit wir und ihr sie besser kennenlernen können.

 

Lisa, du bist die neue teensmag-Praktikantin. Stell dich doch bitte mal kurz vor.

Ich bin 22 Jahre alt und glücklich verheiratet (jaaaa, wirklich). In meiner Freizeit singe und backe ich unheimlich gerne – außerdem liebe ich das Reisen, um andere Kulturen kennenzulernen.

 

Was hast du bisher so gemacht?

Gerade habe ich meinen Bachelor of Arts an der Universität Siegen abgeschlossen, wo ich lesen und schreiben gelernt habe. 😉 Natürlich wurden die Bücher immer dicker und die Hausarbeiten länger…

Wie startest du morgens in den Tag?

Mein Wecker braucht gute Argumente, um mich zum Aufstehen zu bewegen. Dabei hilft ihm meine Lieblingsmusik: Ein Mix aus Christina Perri, Bruno Mars und Johannes Falk. Anschließend trinke ich Kaffee mit viel Milch aus meiner Lieblingstasse und versorge alle Anwesenden mit unnützem Halbwissen, das sich über Nacht angestaut hat.

 

Was gehört für dich zu einem guten, entspannten, gelungenen Feierabend dazu?

Wenn ich alleine chille, schaue ich gerne spannend-liebenswerte Serien: Gilmore Girls (schon länger abgesetzt, aber immer noch lohnenswert), Grey’s Anatomy und Hart of Dixie. Aber am liebsten verbringe ich Zeit mit meinem Mann.

 

Was darf in deinem Leben auf keinen Fall fehlen?

Worship-Musik: Die Atmosphäre bringt mich in Gottes Gegenwart und er spricht häufig durch die Texte zu mir. Ich finde es toll, dass ich Gott durch die Musik anbeten und mich auf diese Art in meiner Gemeinde einbringen kann. Mein Lebensmotto hat damit zu tun: Lass dein Leben ein Lobpreis sein für Gott! Ein hartnäckiger Ohrwurm kann eine gute Erinnerung sein, das nicht zu vergessen.

Was erwartest oder erhoffst du dir von dem Jahr bei teensmag?

Ich möchte das Handwerk eines Redakteurs erlernen und meine Gaben für Gott einsetzen. Außerdem möchte ich ganz tief in die christliche Welt eintauchen und euch Spannendes berichten! Deshalb freue ich mich, wenn ihr mir eure Wünsche und Ideen schickt! 🙂

 

Na dann viel Spaß mit deinen neuen Aufgaben!

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreib was! :-)